Schloss Saint Pierre Naturwissenschaftliches Regionalmuseum

Schloss Saint Pierre Naturwissenschaftliches Regionalmuseum

Das märchenhaftes Schloss Saint Pierre

Das auf einem Felssporn errichtete Schloss von Saint-Pierre sticht durch sein märchenhaftes Aussehen hervor und stellt deswegen ein echtes Unikat in seiner Kategorie dar.

Das Schloss von Saint-Pierre, das als eines der ältesten im Aostatal gilt, sollte aus dem 12. Jahrhundert stammen, da ein Dokument die Namen der Brüder de Castro Sancti Petri zeigt, Miteigentümer eines Teils des Schlosses.

Im Laufe der Jahrhunderte gehörte die Burg dann zahlreichen und mächtigen Adelsfamilien, darunter den Herren von Quart, den Savoyen und den Challant. Unter den Besitzern, die aufeinander folgten, verdient Baron Pierre Philibert Roncas eine Erwähnung, der das Schloss vergrößerte.

Schließlich war es sein letzter Besitzer, Baron Emanuele Bollati, der die ästhetische Renovierung des Schlosses 1873 dem Architekten Camillo Boggio aus Turin anvertraute. Der piemontesische Architekt veränderte sein Aussehen, indem er den typisch romantischen Regeln folgte, indem er an den Ecken vier runde Türmchen hinzufügte, die dem Gebäude das Aussehen verliehen, das es heute auszeichnet und es in unseren Augen zu einem fast Disney-ähnlichen Schloss macht.

Das Schloss Saint-Pierre beherbergt die renovierte Anlage des Regionalmuseums für Naturwissenschaften Efisio Noussan

Die Führung durch das Schloss Saint-Pierre folgt zwei Interpretationen: Einerseits erzählen die Architektur des Schlosses und die mit Fresken geschmückten Räume die hundertjährige Geschichte dieser ikonischen Residenz, andererseits ist die Einrichtung des Museums eine Reise ins Aostatal Umwelt in all ihren Aspekten, von der Mineralogie bis zur Botanik, von der Geologie bis zur Zoologie.

Als Fremdenführerinnen aus Aostatal können wir das Besuch in Schloss von Saint-Pierre für Sie reservieren

Öffnungstage und -zeiten

Eintrittspreisen:

Vollpreis: € 7,00
Ermäβiger Eintritt: € 5,00 (Kinder und Jugendlichen 6-25 Jahren)
Kostenlos: Kinder bis zum Alter von 6 Jahren, Behinderte und ihre Begleitpersonen

Öffnungstage und -zeiten

Sonderoeffnung vom 3. bis 31. Dezember 2022

10.00-18.00 Uhr täglich

25. Dezember geschlossen
Hier die aktualisierten Öffnungszeiten

Wir freuen uns auf Ihre Anfrage und melden uns schnell mit einem individuellen Angebot bei Ihnen.

Schreiben Sie bitte an info@stadtfuehrung-aosta.com